Trinkwasser bestimmt entscheidend die Lebensqualität der Menschen
Trinkwasser bestimmt entscheidend die Lebensqualität der Menschen

Anforderungen an das Trinkwasser

Die Anforderungen an das Trinkwasser sind im wesentlichen in zwei Regelwerken festgelegt:

DIN 2000

Die DIN 2000 ist die grundlegende Norm der deutschen Wasserversorgung. Sie erscheint unter dem Titel:

Zentrale Trinkwasserversorgung – Leitsätze für Anforderungen an Trinkwasser, Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen.

Verordnung über Trinkwasser und über Wasser für Lebensmittelbetriebe (Trinkwasserverordnung – TrinkwV)

In der Trinkwasserverordnung sind vor allem Vorschriften sowie Richtwerte und Grenzwerte zur Trinkwasserbeschaffenheit in hygienischer und chemischer Hinsicht festgelegt, außerdem zugelassene Zusatzstoffe zur Trinkwasseraufbereitung.

Ebenso sind die Pflichten des Betreibers der jeweiligen Trinkwasserversorgungsanlage (vor allem Art, Umfang und Häufigkeit der erforderlichen Wasseruntersuchungen) und die Überwachung der Anlagen durch die Gesundheitsämter genau geregelt.